Warum marokkanisches Arganöl so selten ist

Woher kommt das Arganöl?

Arganöl wird aus den Samen des Arganbaumes hergestellt. Früher wuchs diese uralte Baumart in ganz Nordafrika, heutzutage aber nur noch im Südwesten Marokkos – in einem schmalen Halbwüstenstreifen zwischen der Atlantikküste und dem Atlasgebirge.

Der Arganbaum ist so selten, dass er sogar auf der Liste des UNESCO-Welterbes steht. Da das Holz des Baumes unglaublich robust ist, ist es nämlich auch als Baumaterial beliebt. Es gelten mittlerweile strenge Vorschriften für das Fällen von Arganbäumen, aber die Anzahl der verbleibenden Bäume ist dennoch deutlich zurückgegangen. Die Baumart ist nach wie vor vom Aussterben bedroht.

 

Wie wird Arganöl hergestellt?

Abgesehen davon, dass der Arganbaum so selten ist, ist das Verfahren zur Herstellung von Arganöl sehr spezifisch und zeitaufwendig. Nachdem die Arganfrüchte gereift und vom Baum gefallen sind und sich braun verfärbt haben, werden sie in der Sonne getrocknet. Anschließend werden sie von Hand geschält und das Fruchtfleisch wird entfernt.

1 Liter Arganöl = 40 kg Arganfrucht

Um zu den ölhaltigen Samen vorzudringen, muss die verbleibende Argannuss mittels einer speziellen Technik geknackt werden, da die Struktur der Nuss dabei nicht verlorengehen darf. Für einen Liter Arganöl braucht man etwa 20 kg an Argannüssen. Das sind etwa 40 kg an Arganfrüchten.

1 Liter Arganöl = 2 Stunden Mahlen

Nachdem die Nüsse geknackt wurden, werden die Samenplättchen in einem jahrhunderteralten, zeitintensiven Verfahren gemahlen. Für einen Liter Öl muss man zwei Stunden mahlen. Mittlerweile gibt es auch Maschinen, die den Mahlvorgang beschleunigen, aber die meisten Hersteller in Marokko nutzen nach wie vor die traditionelle Methode. Zumal die Maschinen auch sehr teuer sind.

 

Zeitaufwendig und einzigartig

Insgesamt nimmt die Herstellung von einem Liter Arganöl etwa 24 Arbeitsstunden in Anspruch. In Kombination mit dem bedrohten Bestand des Arganbaumes macht dieses zeitintensive Herstellungsverfahren das Arganöl zu einer so seltenen Kostbarkeit und somit ziemlich kostspielig. Aber nicht umsonst hat man das in Marokko schon seit Jahrhunderten dafür übrig.

Entdecken Sie, wie unser reines marokkanisches Arganöl Ihrer Haut und Ihrem Haar einen strahlenden Glanz verleiht und Ihnen zu einer besseren Gesundheit verhilft. Bestellen Sie kulinarisches Arganöl in unserem Online-Shop.

In Marokko nutzen die Menschen die gesundheitlichen Vorteile des Arganöls schon seit Jahrhunderten. Arganöl macht Haut und Haar seidenweich und glänzend, stärkt Immunsystem und Durchblutung und beugt sogar ernsthaften Erkrankungen vor. In den letzten Jahren hat man die geradezu magische Wirkung dieses „flüssigen Goldes“ weltweit entdeckt. Dennoch bleibt es eine seltene Kostbarkeit. Woran das liegt, erfahren Sie im Folgenden.

Kulinarisches Arganöl

Verfeinern Sie Ihre Gerichte mit dem Argan-Speiseöl von Atlas Argan. In Marokko kennt man das Geheimnis dieses exklusiven Öls mit seinem reichen, nussigen Geschmack schon seit Jahrhunderten. Verwenden Sie unser kulinarisches Arganöl authentischen Rezepten entsprechend für Dressings und Salate, sowie Nudel-, Geflügel- und Fischgerichte. Erfolg garantiert!

Bestellen Sie das Argan-Speiseöl jetzt und erfahren Sie, was es in Ihren Gerichten bewirken kann.

 26,95

Beschreibung

Unser Bio-Argan-Speiseöl ist ein 100% reines Arganöl, das auf traditionell Weise aus hochwertigsten, gerösteten Argansamen gepresst wird. Das Öl wird nur einmal filtriert (Sedimentation, erste Pressung).

Der sorgfältige Produktionsprozess erfolgt unter hygienisch einwandfreien Bedingungen. Unserem exklusiven kulinarischen Arganöl werden weder Konservierungsstoffe noch Duft-, Farb- oder Aromastoffe zugesetzt.

Zusätzliche Informationen

Inhalt

250 ml, 500 ml

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kulinarisches Arganöl“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert